Was ist eigentlich ein Photobooth?

Hochzeitsgäste an die Macht - mit Kamera, Selbstauslöser und verrückten Accessoires

Letztlich ist das Photobooth nur die logische Fortsetzung des goldenen Bilderrahmens der noch vor einigen Jahren auf fast jeder Hochzeit zu finden waren. Studioblitz, Kamera, Fernauslöser und eine Menge verrückter Accessoires - Bärte, Sonnenbrillen, Perücken - das sind die Zutaten für das Erfolgsmodell Photobooth. Statt der steifen Posen, verblitzten und blassen Gesichtern bei den Bilderrahmen Fotos legt das Photobooth die Kontrolle über das Bild in die Hand der Gäste und bringt eine ganze Menge Spaß. Gästefotos werden zum Event - und nicht nur für die Kleinen, sondern wirklich für jede Altersgruppe. Gerade zu fortgeschrittener Stunde (und fortgeschrittenem Zustand der Hochzeitsgäste) gibt's da regelmäßig die eine oder andere echte Überraschung.

Wählt man ein Photobooth mit Druckfunktion, hat man auch gleich ein kleines Gastgeschenk: Eure Gäste können Ihr Spaßfoto nämlich sofort mit nach Hause nehmen - im Idealfall versehen mit einem kleinen Gruß von Euch. Viele Photobooths lassen sich da nämlich individualisieren und drucken Eure eigenen Texte oder sogar Euer Hochzeitslogo gleich mit aus.

Zugegeben, für viele Gäste ist ein Photobooth mittlerweile aber auch nichts neues mehr. Die Accessoires sind bekannt und auf den letzten Hochzeiten wurde alles was geschmacklich noch tragbar ist schon vollständig ausgereizt. Daher entwickelt sich das Konzept auch ständig weiter. Immer öfter sollen Photobooths nicht nur Spaß machen, sondern auch ein interaktives Erlebnis liefern. So auch das Glamourbooth meines Kollegen Daniel im Saarland  - www.glamourbooth.de - das begeistert nicht nur mit einem halbtransparenten Spiegel mit kreativen Animationen, sondern dürfte auch das derzeit schönste Photobooth überhaupt sein.

Und natürlich haben wir auch eine eigene Lösung im Stall - unser eigenes Boomerang-Booth. Das macht zwar optisch nicht halb so viel her, aber Spaß macht es trotzdem. Mit animierten GIFs im Stil von Instagram Boomerangs und der Möglichkeit, die kleinen Animationen sofort per Mail zu teilen ist es auch eine Photobooth-Lösung, die noch nicht jeder Gast kennt. Gerne könnt Ihr das zu jeder größeren Reportage dazubuchen. Das lohnt sich allerdings nur, wenn ich wirklich lange an Eurer Hochzeit dabei bin. Denn wenn ich Feierabend habe könnt Ihr mich zwar sicher noch für einen Gin-Tonic begeistern, aber irgendwann packe ich dann nicht nur mein Equipment sondern auch das Boomerang-Booth zusammen. Und es wäre schade, wenn da die Party erst richtig in Schwung kommt (und damit auch Eure Boomerang-Fotos).

Sprecht mich einfach an, wenn Ihr mehr über das Boomerang-Booth wissen wollt. :)

P.S. Danke an Marie und Gary und ihre tollen Gäste, dass ich Eure bewegten Photobooth-Momente hier oben teilen darf.
Und natürlich an Iris und Stephan für den kleinen Auszug aus den GIFs ihres Boomerang-Booths.
Ihr alle habt den Auslöser (bzw. den Touchscreen) wirklich glühen lassen! ;-)

Kommentare (0)

Bewertet als 0 von 5 basierend auf 0 Stimmen.
Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Kommentar als Gast veröffentlichen.
Rate this post:
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen
@brautrausch on Instagram logo svg

Fragen? Ideen? Termin sichern?
Meldet Euch einfach!

Per Telefon +49-160-90909101
oder ganz schnell per Mail

Hey!

Müsst Ihr schon los?

Falls Ihr nämlich gerade Eure Hochzeit plant, meldet Euch ruhig mal
und erzählt mir ein bißchen was über Euch und Eure Hochzeitspläne!

Ganz egal ob Ihr hier oder ganz woanders heiraten wollt -
vielleicht können das Einhorn und ich Euch ja weiterhelfen.

rosa einhorn

Los, erzählt uns von Euren Plänen!

 

Unser Einhorn mag Cookies. Ihr auch?
rosa einhorn small

Dann ist alles gut. Denn wie fast alle Webseiten verwendet brautrausch.de Cookies. Wir nutzen diese dazu, die Nutzung unserer Seiten zu analysieren, zu verbessern und Euren Aufenthalt komfortabler zu gestalten. Alle unsere Cookies sind komplett kalorienfrei.

Weitere Informationen über Cookies, deren Einsatz bei uns, wie Ihr sie verhindet und wieder loswerdet, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

P.S. Diese Meldung werdet Ihr nicht oft sehen. Wir nutzen nämlich Cookies um uns zu merken, dass Ihr jetzt bescheid wisst.