Hochzeitswissen / Wedding KnowHow

Was ist eigentlich ein Elopement?

Braucht man das oder kann das weg?

Wer sich mit Hochzeiten und Heiraten beschäftigt und sich dabei gelegentlich im Internetz herumtreibt, dem wird irgendwann praktisch unvermeidlich der englische Begriff "Elopement" begegnen.

Elopement? Braucht man das oder kann das weg? Und was ist das überhaupt?

Soviel ist klar, wenn ich hier darüber schreibe, dann haben Elopements bestimmt etwas mit Hochzeiten zu tun. Aber was genau?

Elopement im Zillertal / Hochzeitsportraits mit Bergpanorama
Elopement im Zillertal - Hochzeitsportraits mit Bergpanorama
Elopement im Zillertal und Trauzeremonie ohne Gäste
Trauzeremonie praktisch ohne Gäste
Elopement im Zillertal mit freier Trauung auf der Hängebrücke
Freie Trauung auf der Hängebrücke

Schauen wir mal in Merriam-Websters’s Dictionary nach der Herkunft. Zum Verb “to elope” findet man dort nämlich folgendes:

 

Elopement in Irland, Brautpaar am Standing Stone

elope

\ i-ˈlōp\
eloped; eloping
(intransitive verb)


1a : to run away secretly with the intention of getting married usually without parental consent
... Waterman was a peevish child who grew into a defiant teenager, eloped at 18 largely to shock his father, and then—far too young—was a father himself.— Elizabeth Gilbert
b : to run away from one's spouse with a lover
"... when they had been married nearly seven years, and were within a few weeks of the time when the brother's death would have adjusted all, she eloped with a younger man, and left him." — Charles Dickens

2a : to slip away : escape
"... might have mistaken him for … some scarecrow eloped from a cornfield." — Washington Irving
b : to leave a health-care or educational facility without permission or authorization
"... 10 suicidal patients deemed 'high risk for suicide' eloped from the Emergency Department from October 2014 and February 2015." — Charles S. Clark
"Police in Ohio said this week that they gave a nursing home resident a ride and dropped him off at a gas station without ever knowing he was a dementia patient who had eloped."
— Kimberly Marselas

Oha, im weitesten Sinne geht’s also ums Durchbrennen. Klingt ja ziemlich verboten. Mit wem oder warum genau ist scheinbar auch nicht so eindeutig definiert. Das kann ja heiter werden ...

Eine Hochzeit als Elopement

Im Hochzeitskontext ist das mit dem Elopement aber eigentlich ganz harmlos. Gemeint ist damit eine Trauung, die das Paar alleine oder höchstens in einem kleinen Kreis vollzieht. Rein technisch fiele darunter bereits die standesamtliche Trauung im Nachbarort, von der man den Verwandten und Bekannten im Vorfeld halt nichts verrät. Oder natürlich die von Corona verursachte Trauung ohne Gäste dank Kontaktverbot.

Alles richtig und unter Umständen sogar sinnvoll. Aber die eigentliche Idee des Elopements ist eine viel feinere:

Es geht endlich mal um Euch!

Elopement in Irland mit freier Trauung in einer Ruine
Elopement in Irland mit freier Trauung in einer Ruine
Elopement in Irland mit traditionellem Handfasting als individuellem Teil der Trauung
Traditionelles Handfasting als individueller Teil der Trauung

Eloping - wo und wie?

Auf das wo und wie bei einem Elopement gibt es nur eine Antwort: Wo und wie es Euch gefällt. Denn das ist eigentlich der Kern der Geschichte. Man feiert seine Hochzeit so, wie es einem selbst gefällt - ohne die üblichen Erwartungen und Verpflichtungen. Ihr entscheidet, was Euch wichtig ist. Gemeinsam haben Elopements aber immer, dass es klein und intim bleibt - und sehr persönlich. 

Ob Ihr Euch dazu nur still und leise gegenseitig das Eheversprechen ins Ohr flüstert oder mit einem Trauredner oder Traurednerin eine Zeremonie abhalten möchtet bleibt allein Euch überlassen. 

Wollt Ihr ganz alleine sein oder doch die engsten Freunde oder Familie dabeihaben? Nur zu!
Soll das im hessischen Forst passieren, auf einer Hängebrücke im Zillertal oder an einem Strand an der irischen Westküste? Ihr habt es in der Hand.

Natürlich spart man sich mit den Gästen auch eine Menge Kosten und kann sich dafür auch etwas besonders gönnen. Aber nicht vergessen:

Ein Elopement ist die Konzentration auf das wichtigste bei einer Hochzeit - die Liebe

Braucht man das nun oder kann das weg? Naja, nach dem was ich hier schon geschrieben habe kann ich diese Frage ja wohl nicht eindeutig beantworten. Jeder soll seine Hochzeit so feiern wie er möchte. Und ich freue mich jedes mal, wenn ein Paar tut was ihm gefällt und sich nicht irgendwelchen Zwängen ergibt. Die schönsten Hochzeit sind die, an denen die Paare sich nicht verstellen müssen.

Elopements und die Hochzeitsfotografie - ein Dreamteam

Ob Ihr einen Hochzeitsfotografen dabei haben wollt, entscheidet Ihr natürlich selbst. Aber oft bieten gerade Elopements einzigartige Motive für Eure Hochzeitsfotos. So kann es sich durchaus lohnen, Euren Tag professionell festhalten zu lassen - natürlich mit der nötigen Zurückhaltung und dem Respekt vor Eurer Zweisamkeit.

Wo und wie auch immer Ihr Euch für ein Elopement entscheiden solltet, wenn Ihr einen Hochzeitsfotografen dabei haben möchtet, sagt mir einfach bescheid!

Elopement in Irland - Brautpaar nur mit Eltern, Trauredner und Fotograf
Trauung in intimer Runde

Elopements im Brautrausch Magazin


Last but not least, der Disclaimer

Ich bin nicht objektiv. Ich liebe Elopements. Sorry. Meine eigene Hochzeit fand an einem einsamen See in Connemara Irland statt. Mit dabei war nur ein kleiner Kreis Vertrauter und unser Hund. Und ich würde es immer wieder ganz genauso machen.

Solltet auch Ihr Lust auf ein Elopement haben, meldet Euch und erzählt mir von Euren Ideen!
Zum Beispiel wenn Ihr einen Hochzeitsfotografen in Irland sucht - aber natürlich auch überall wo es Euch sonst hinverschlägt. Es ist Eure Hochzeit und Ihr macht die Regeln. Würde mich freuen, dabei zu sein!

Elopement in Irland mit Saja Seus, Dirk Weber und Hugo dem Watz
Unser eigenes Elopement in Connemara, natürlich mit Watz
(c) jam-shoots.com
Elopement im Zillertal (Tirol) mit freier Trauzeremonie auf der Hängebrücke und dramatischem Blick auf Gletscher und Stausee
Elopement im Zillertal mit freier Trauzeremonie auf der Hängebrücke mit Blick auf Gletscher und Stausee

#elopementtime #eurehochzeiteureregeln #ihrfeiertwieihrwollt


brautrausch® wedding photography Logo

Dirk Weber // brautrausch® wedding photography // Feldstrasse 77b // 61352 Bad Homburg v.d.H. (Germany)
Telefon: +49-160-90909101 // E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Follow Brautrausch on Facebook! Visit Brautrausch on Instagram!

Hochzeitslocations | Heiraten im Taunus | Heiraten in Irland
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.