Weißabgleich aus der Hölle

Buntes LED-Licht in der Hochzeitsfotografie

Es ist Abend auf einer beliebigen Hochzeit. Für die Partystimmung ist ordentlich Licht aufgebaut. Alles sieht wunderbar bunt aus. Doch dann...
Das schicke bunte Licht stellt uns Hochzeitsfotografen in der Nachbearbeitung vor die eine oder andere Herausforderung. Während die guten alten Halogen-Strahler ihre Farbe noch durch einen bunten Filter erhalten, läuft das bei LEDs etwas anders. Die Filter lassen nämlich lassen neben der Hauptfarbe immer auch einen Teil des restlichen Farbspektrums mit durch. Das Ergebnis ist zwar bunt, aber ganz gut korrigierbar.

Wenn Deine Temperatur- und Tönungsregler in Lightroom mit 50.000 und -150 jeweils auf Anschlag stehen, dann ist klar: Der DJ hat mit seinem LED-Licht wirklich alles gegeben.

Bei LEDs fehlen dagegen Teile des Farbspektrums einfach. Selbst vermeintlich weiße LEDs (entweder ein Mix aus Grün, Rot und Blau oder ein Blau, das in Richtung Gelb verschoben wird) liefern keine konsistente Farbwiedergabe. Bei buntem LED Licht ist das Farbspektrum noch schmaler. In der Praxis gibt das fiese Farben und oft heftige Tonwertabrisse, die in der Nachbearbeitung nur in Grenzen eingedämmt werden können.

Im Beispiel unten kommt man mit Farbtemperatur und Tönung schon ziemlich weit. Beide Regler sind hier aber völlig am Anschlag. Glücklicherweise blieb das Bild von Tonwertabrissen verschont - bei reinem Blau oder Rot ist das je nach LED-Typ schon deutlich kritischer.

 

korrigiert korrigiert
original original

#weissabgleich #derdjhatsnurgutgemeint #fail #werbrauchtschonrichtigefarben

 

 

Kommentare (0)

Bewertet als 0 von 5 basierend auf 0 Stimmen.
Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Kommentar als Gast veröffentlichen.
Rate this post:
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen
@brautrausch on Instagram logo svg

Fragen? Ideen? Termin sichern?
Meldet Euch einfach!

Per Telefon +49-160-90909101
oder ganz schnell per Mail

Unser Einhorn mag Cookies. Ihr auch?
rosa einhorn small

Dann ist alles gut. Denn wie fast alle Webseiten verwendet brautrausch.de Cookies. Wir nutzen diese dazu, die Nutzung unserer Seiten zu analysieren, zu verbessern und Euren Aufenthalt komfortabler zu gestalten. Alle unsere Cookies sind komplett kalorienfrei.

Weitere Informationen über Cookies, deren Einsatz bei uns, wie Ihr sie verhindet und wieder loswerdet, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

P.S. Diese Meldung werdet Ihr nicht oft sehen. Wir nutzen nämlich Cookies um uns zu merken, dass Ihr jetzt bescheid wisst.